Archiv

27.12.2016, 18:21 Uhr
Bauplätze in Othfresen
Aufstellung eines Bebauungsplanes südlich Heißumer Weg in Othfresen
Sehr geehrter Herr Bürgermeister, im Namen der CDU-Fraktion stelle ich den Antrag gem. §7 der Geschäftsordnung den Antrag im Gemeinderat zu verabschieden. Im Ortsteil Othfresen gibt es einen großen Teil bauwilliger junger Familien. Die Fläche südlich des Feuerwehrgerätehauses an der Heißumer Straße mit einer Fläche von ca. 11.000 m² könnte erschlossen werden. Um den demografischen Wandel Einhalt zu bieten, ist es notwendig, Voraussetzungen zu schaffen, so dass die Erschließung eines Baugebietes mindestens in den beiden größten Ortschaften möglich ist. Die in der Vergangenheit ausgeübte Praxis der Lückenbebauung und der Einführung eines Baulückenkatasters reicht nicht aus, soll aber weiterhin bereitgestellt werden. Der Gemeinderat beschließt für diese Fläche auf eigene Kosten einen Bebauungsplan aufzustellen und die nötige Infrastruktur zur Verfügung zu stellen. Dazu sind Haushaltsmittel im Haushalt 2017 einzustellen. Mit freundlichen Grüßen Dirk Grätz
aktualisiert von Dietmar Werner, 24.09.2019, 20:46 Uhr