Neuigkeiten

13.05.2021, 10:35 Uhr | GZ vom 12.05.2021
CDU setzt auf Veränderung und frischen Wind

Liebenburg. 

Politikmüde? Gesellschaftsverdrossen? Frau (Mann) kann eh´ nichts machen?  - „Na, ganz so ist es ja doch nicht…“  betonte der CDU-Gemeindeverbandsvorsitzende Söhnke Leifeld. Mit neuen Ideen und einem verjüngten Team will der CDU-Gemeindeverband in den anstehenden Wahlkampf ziehen.  Der Wahl-Sonntag, 12.September kann die entscheidende Veränderung in der Kommunalpolitik bringen und den sprichwörtlichen „frischen Wind“ durch die Straßen der Gemeinde wehen lassen.

„Auch ohne Parteibuch und Mitgliedschaft ist es möglich, die Ereignisse und politischen Entscheidungen im Ort, aktiv mitzugestalten“, so Leifeld. Er will vornehmlich junge Frauen, Männer, Mütter und Väter motivieren, sich mit ihren Meinungen in das Geschehen der Gemeinde einzubringen: „Ihr müsst die Veränderung sein, die ihr sehen wollt. Nichts tun bringt nichts. Und nicht-wählen-gehen schon gar nicht.“

 
aktualisiert von Söhnke Leifeld, 09.07.2021, 18:10 Uhr